Bremen vernetzt
 
Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 
  • Jeder Gast ist uns herzlich willkommen und kann sich mit einem heißen oder kalten Getränk, einem Keks und der Tageszeitung in unseren Räumlichkeiten über eine bestimmte Zeit aufhalten

 

  • Wir helfen beim Ein-, Um- und Aussteigen (Wir verfügen auch über Rollstühle)

 

  • Wir geben Auskünfte und unterstützen Sie bei Verständigungsschwierigkeiten. Zum Beispiel, wenn Sie gehörlos, schwerhörig, blind, seh- oder sprachbehindert sind

 

  • Wir begleiten allein reisende Kinder ("Kids on Tour") – zum Beispiel solche, die aufgrund der Trennung ihrer Eltern, häufig reisen

 

  • Wir begleiten hilfsbedürftige Menschen im Regionalverkehr ("Mobile Bahnhofsmission“) – zum Beispiel Behinderte, Ältere oder Minderjährige, die allein nicht reisen können

 

  • Wenn die Fahrt nicht mehr weitergeht oder Sie eine Pause benötigen, helfen wir Ihnen mit Aufenthalts- und Übernachtungsmöglichkeiten

 

  • Ein offenes Ohr, wenn Sie jemanden zum Zuhören brauchen

 

  • Besinnung und Andacht im Raum der Stille

 

  • Wir bieten Ihnen eine Ruhe- sowie Still- und Wickelmöglichkeiten für Ihre Kinder